Logo: Akademie für Alte Musik Bremen

HOME

Deutsch

English




Kontakt

Büro

Akademie

Erste CD des Ensembles "Los Temperamentos"

Los Temperamentos wurde 2009 von jungen Studierenden gegründet, deren Wege sich am renommierten Institut für Alte Musik der „Hochschule für Künste“ Bremen kreuzten. Nachdem die einzelnen Musiker bereits auf der ganzen Welt an verschiedenen Instituten musikalisch ausgebildet worden waren, begannen sie hier sich ganz auf das Studium der Barockinstrumente und die Aufführungspraxis der „Alten Musik“ zu spezialisieren.

Das Ensemble sucht und findet in den von ihm ausgewählten Werken die gesamte Bandbreite menschlicher Emotionen, repräsentiert sich mit seiner Namensgebung aber auch selbst: Die Unterschiedlichkeit, die spezifische Prägung der lateinamerikanischen und westeuropäischen Musiker, nutzen die Mitglieder ganz bewusst, lernen von- und miteinander. Das Ziel der jungen Künstler ist es, die vielfältigsten Stilrichtungen ihres jeweiligen kulturellen Erbes zu kombinieren und miteinander in Einklang zu bringen, um so neue Wege in der Interpretation der „Alten Musik“ zu entdecken.

Die Musiker sind: Swantje Tams Freier (Sopranistin), Anninka Fohgrub (Block- und Traversflöte), Hugo de Rodas (Lauteninstrumente, Barockgitarre), Néstor Cortés (Barockvioloncello) und Nadine Remmert (Cembalo).
 

De la conquista y otros demonios erscheint im März

www.lostemperamentos.de 

Zurück...